Der BBK ist die umfassende Berufsorganisation der Bildenden Künstlerinnen und Künstler in der Bundesrepublik Deutschland. Er ist parteipolitisch nicht gebunden und faßt bildende Künstlerinnen und Künstler aller Richtungen zusammen, um ihre gemeinsamen Interessen wahrzunehmen. Der BBK vertritt die kulturpolitischen, beruflichen, sozialen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Bildenden Künstlerinnen und Künstler gegenüber Staat und Gesellschaft auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. Sein Ziel ist es, die wirtschaftliche, künstlerische und politische Unabhängigkeit der bildenden Künstler zu gewährleisten. Diese beinhalten im Einzelnen:

     - die Verbesserung der Einkommens- und Arbeitsbedingungen
     - die Ausbildung und Entwicklung des künstlerischen Nachwuchses zu fördern.

Der Verband hat keine auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb oder Gewinn gerichteten Ziele.

BBK - Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe (BBK-OWL)
Auf kommunaler Ebene vertritt der Bezirksverband BBK-OWL seit über 50 Jahren die Interessen der Künstlerinnen und Künstler aus Ostwestfalen-Lippe. Der Bezirksverband hat derzeit 141 Mitglieder. Ein vierköpfiger Vorstand führt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung aus.


“Ravensberger Spinnerei", Bielefeld

In der Ravensberger Spinnerei hat der Verband im 4. Obergeschoß ein Atelier und ein Büro. Im Atelier finden regelmäßig Ausstellungen statt. Außerdem können Mitglieder des Verbandes für 6 Wochen hier arbeiten. Ein solcher Arbeitsaufenthalt wird ebenfalls mit einer Ausstellung abgeschlossen.

Das Programm der VHS Bielefeld finden Sie hier: www.vhs-bielefeld.de
Mehr zur Geschichte der Ravensberger Spinnerei finden Sie hier: www.bielefeld.de/de/biju/stadtar/rc/rar/01012009.html

BBK-OWL bei facebook